Praktischer Unterricht


PraxisVielleicht kennen Sie dieses Gefühl?

Sie sitzen zum ersten Mal in Ihrem Leben in einem Auto selbst hinter dem Lenkrad. Der Angstschweiß läuft ihnen kalt den Rücken herunter, wenn Sie nur daran denken, jetzt gleich losfahren zu müssen. Ihre Hände sind kalt, Ihnen ist kalt. Keine Heizung der Welt könnte Sie in diesem Moment noch aufwärmen, so unterkühlt sind Sie vor lauter Angst. Sie lassen sich aber jetzt nichts anmerken - schließlich sind Sie ja so erzogen worden, in jeder noch so brenzligen Situation Ihren Mann zu stehen.

lenken

Sie riskieren vorsichtig einen Blick durch die Windschutzscheibe dieses Mini und fragen sich angsterfüllt, wie Sie dieses Auto denn nun fortbewegen sollen. Ob der Fahrlehrer lacht oder gar grantig wird, wenn Sie den Mini schon beim Ersten Versuch abwürgen?

Doch dann kommt alles anders. Es ist ja meistens so im Leben. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt: Ihr Fahrlehrer von der Fahrschule Wüst steigt ins Auto und setzt sich auf den Beifahrersitz. Mit einer beruhigenden Stimme streckt er Ihnen seine Hand entgegen und sagt: "Hallo, mein Name ist Günter Wüst. Das bekommen wir schon hin." Ein Späßchen weiter ist das Eis gebrochen. Nachdem Sie sich mit dem Mini vertraut gemacht, die Spiegel und den Sitz richtig eingestellt haben, schnallen Sie sich an und dann kann es auch schon losgehen. Günter Wüst hat bereits beim Händeschütteln Ihre Nervosität erkannt und wirkt nun behruhigend auf Sie ein. Souverän starten Sie nun den Motor und fahren aus der Parklücke, als ob Sie noch nie etwas anderes getan hätten.

mini kommt

Sie werden bei uns nicht "ins kalte Wasser" geworfen. Unsere langjährige Erfahrung und Menschenkenntnis trägt dazu bei, dass auch solche Situationen von Ihnen gemeistert werden können.
Schließlich sollen Sie Spaß während der Ausbildung haben und Ängste abbauen.

 

Real time web analytics, Heat map tracking